Das Bürgerprojekt: Mein See für Bielefeld

Der Arbeitskreis mit dem WDR.
Der Arbeitskreis mit dem WDR.

„Mein See für Bielefeld“ ist ein Zusammenschluss engagierter Bürger, die sich einen Freizeit- und Badesee für Bielefeld wünschen.
Das Bürgerprojekt ist aus dem Verein „Pro Untersee e.V.“ hervorgegangen.
Dipl. Ingenieur
Axel Schubert leitet den Arbeitskreis, der bereits ein Konzept für einen naturnahen Bade- und Freizeitsee in
der unteren Johannisbachaue erarbeitet hat.
Das Bürgerprojekt „Mein See für Bielefeld“ sieht sich als Wegbereiter und Mittler zwischen den verschiedenen Dialoggruppen zur Schaffung eines naturnahen und nachhaltig angelegten Freizeit- und Badesees für die Bielefelder Bürger.
Das Projekt arbeitet ergebnisoffen, ist überparteilich und ungebunden. Außerdem gliedert es sich in fünf Arbeitsgruppen:

1.) Ökologie
2.) Öffentlichkeitsarbeit
3.) Planung
4.) Freizeitangebote
5.) Finanzierung




Das Projekt ist ein dynamischer Prozess, welches durch die aktive Teilnahme von Bürgern bestimmt wird. Daher ist jeder Bielefelder aufgerufen seine Ideen einzubringen und sich für einen See in Bielefeld einzusetzen.
Wir laden Sie herzlich ein, bei uns mitzuwirken. Kommen Sie einfach vorbei:

Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat auf dem Halhof, Talbrückenstr. 142a im Clubhaus des Marine-Regatta-Vereins ab 19:00 Uhr.